Paula im Drachenland

Es ist die Geschichte der fünfjährigen Paula, die sich mit Neugier und viel Mut eine neue Welt erschließt.
Preis:
Verkaufspreis: 14,50 €
MwSt: 0,95 €
Beschreibung

Hörspiel- und Lieder-CD Paula im Drachenland

Kapitel 1 „Auf der Drachenwiese"
Paula wird auf ihrer Drachenwiese von einem wundersamen Luftwirbel erfaßt und findet sich wenig später vor den Toren des Drachenlandes wieder. Dort kann sie die Torwache, ein schrulliges lispelndes Drachenmonster, das ihr den Weg versperrt mittels eines kleinen Liedes besänftigen und davon überzeugen sie durchzulassen. So betritt sie das Land, in dem normalerweise kein Mensch etwas zu suchen hat.

Kapitel 2 „Im Blauland"
Auf einem klingenden Weg gelangt Paula zum Geburtshaus der Drachen. Sie ist sehr beeindruckt von einer schwierigen Geburt, die sie gut versteckt beobachtet. Nach der Geburt erfährt Paula, warum Drachen sehr musikalisch sind.

Kapitel 3 „Im Gelbland“
Natürlich gehen auch Drachenkinder in die Schule. Das Einschulungsfest wird ganz groß gefeiert. Musik und Essen gehören zu diesem besonderen Anlass. Dabei stellt Paula fest, dass Drachen komische Sachen fressen. Im gelben Land lernt Paula ein kleines Drachenmädchen, ihre neue Freundin, kennen.

Kapitel 4 „Im Grauland"
Paula kommt in Bedrängnis. Sie verlässt ihren Weg. Das hat Folgen.
Die schwarze Drachenbande um Black-King-Fuh entdeckt Paula.
Zeichnungen und Animationen von Tomaso Carnetto, Musik von SPUNK.

Titel

CD1 – Das Hörspiel
Einleitung und Drachenhymne (Hörprobe)
1. Kapitel 1: Auf der Drachenwiese (Hörprobe)
2. Kapitel 2: Im Blauland (Hörprobe)
3. Kapitel 3: Im Gelbland (Hörprobe)
4. Kapitel 4: Im Grauland (Hörprobe)

CD2 – Die Lieder
1. Das kleine Lied (Hörprobe)
2. Ach könnt ich fliegen (Hörprobe)
3. Drachenerwachen (Hörprobe)
4. Drachenhunger (Hörprobe)
5. Drachenschlaflied (Hörprobe)

Bonus Tracks
Drachen-Samba
Mal sehen was heut los ist
Das kleine Lied (Instrumentalversion)

 

Direkt zu SPUNK

Gerd Müller: Tel. 0911 9376251

Axel Heinrich: Tel. 0211 4697744

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!